Kontakt

Heike Plohs
Schlich 7c
Korschenbroich
0160 91762481
hafap@t-online.de
www.hplohs.de

Heike Plohs

< Heike Plohs >


Heike Plohs

1964 im Münsterland geboren, im Rheinland aufgewachsen, seit 1997 im Rhein-Kreis-Neuss.

Erfolgreiches, vierjähriges berufsbegleitendes Studium an der Freien Akademie für Malerei Düsseldorf-Reisholz bei Jens Kilian, 2014 mit Diplom abgeschlossen.

Ich bin ein hochsensibler, begeisterungsfähiger Mensch, der gern in der Natur und in Bewegung ist.
Gemalt und gezeichnet habe ich immer schon, Porträts am liebsten. In der Schule wurde ich oft gefragt: „bist du das?“
Da habe ich erkannt, dass ich immer aus meiner Seele male.

Den Moment einfangen, Bewegtes und Bewegendes schaffen, Beobachten, Empfinden, Assoziieren und Erinnern.

Gesten, Haltungen oder Emotionen werden atmosphärisch und ausdrucksstark eingefangen.

In meine Malerei mit Farben von großer Leuchtkraft lasse ich oft zeichnerische Elemente mit einfließen.

Der Eindruck von Leichtigkeit und Lebendigkeit zieht sich wie ein roter Faden durch meine Bilder.

 

Mitgliedschaften

Kaarster Künstler
www.kaarsterkuenstler.de

Kunst in Neuss
www.kunstpunktneuss.de

 

Projekte und Ausstellungen (Auswahl)

2021

  • "Am Anfang war...": Schöpfung bewahren, Nikolauskloster Jüchen
  • SichtAchseKunst, Villa Erckens Grevenbroich

 

2020

  • „Kunstweiber“ dritte Auflage

 

2019

  • „POTENTIALE“, Loftstudio Neuss-Hafen
  • „Kunst & Rad“, Kloster Langwaden
  • Kaarster Mappentag
  • „Kunstweiber“ zweite Auflage

 

2018

  • „Vom Bahnhof zum Atelier“, Kulturbahnhof Korschenbroich
  • „Kunstweiber“, Sandbauernhof Liedberg

 

2017

  • Titelblatt Kulturcoupon der Stadt Korschenbroich
  • Titelblatt Kunstkalender „Das Geheimnis hinter dem Gesicht“
  • „LebensArt“, Sparkasse Korschenbroich
  • „Kunst aus Meerbusch“, Teloy- Mühle Meerbusch
  • Verlegung des Ateliers nach Korschenbroich

 

2015

  • Erster Kaarster Kunstsommer

 

2014

  • Abschlussausstellung der Freien Akademie für Malerei in Düsseldorf Reisholz, Erhalt des Diploms von Jens Kilian
  • Hildener Künstlermarkt
  • „Die Provence in Kaarst“, Café Buxbaum Kaarst

 

ab 2013

  • Kaarster Mappentag

 

2012

  • Eröffnung eines eigenen Ateliers in Kaarst
  • „Kunst und Natur“, Tag des Botanischen Gartens Neuss

 

ab 2011

  • Kontinuierliche Teilnahme „Arbeitsplatz Kunst“
  • Jurierte Herbstausstellungen Kaarster Künstler