Kontakt

in den Räumen der VHS Kaarst-Korschenbroich
Am Schulzentrum 18
Kaarst
maria.hoeveler@t-online.de
www.kaarsterkuenstler.de

Maria Höveler

< Maria Höveler >


in Osnabrück geboren

seit 2005 Ausbildung bei der Künstlerin Elisabeth Mühlen/Düsseldorf
fortlaufende Kurse  in der Alten Post Neuss und der fadbk Essen

 

Mich fasziniert die Natur in unserer urbanen Welt. Bäume, die auf Plätzen oder Straßen, beschnitten oder geformt, versuchen zu leben und dabei zu Skulpturen werden von ganz eigener Schönheit und Expressivität. Blüten, versteckt am Wegrand oder in Kübeln, oft in der Menge verborgen, die im  Porträt zu einzigartiger Schönheit erwachen. Für die Darstellung dieser Formen benutze ich  die Kombination von alten Techniken wie Linol- und Holzdruck mit modernen Farben auf wechselnden Untergründen. Auch in der Präsentation von Exponaten suche ich nach neuen Wegen.

 

Ausstellungen:

jährliche Teilnahme a. d.  Ausstellungen der Kursvorstellungen Alte Post, Neuss
2010     "Malfreude", Verdi Bildungszentrum Mosbach
2011      Herbstausstellung Kaarster Künstler, Städtische Galerie Kaarst
2012     "Detailansicht", Mauritius Therapie-Klinik Meerbusch
               Kalender + Ausstellung der Sparkassenstiftung Kaarst-Büttgen
               Herbstausstellung Kaarster Künstler, Städt. Galerie Kaarst
2015      Titelblatt des Sparkassenkalenders Kaarst-Büttgen
2017      Begleitende Ausstellung z. "Tour de France" Städtische
               Galerie Kaarst
2019      ART BRÜGGEN

2020     Ausstellung HEIMAT:  "wahrgenommen....angekommen" 

2013-2019  Herbstausstellung Kaarster Künstler, Städt. Galerie Kaarst

Sprecherin der Kaarster Künstler

 

Die Künstlerinnen Gerlind Engelskirchen und Maria Höveler bilden für die Aktion "Arbeitsplatz Kunst" eine Ateliergemeinschaft in den Räumen der VHS Kaarst-Korschenbroich und arbeiten gemeinsam an einem Thema: Kosmos.

Aus zwei unterschiedlichen Sicht- und Arbeitsweisen heraus entstehen spannende Arbeiten.