Stephanie Hermes

< Stephanie Hermes >


Stephanie Hermes (*1957) Schmallenberg, Hochsauerlandkreis


1976-1980 Musiktheater im Revier, Gelsenkirchen
Ausbildung und Engagement als Maskenbildnerin


1981-1993 Düsseldorfer Schauspielhaus
Maskenbildnerin und stellvertretende Chefmaskenbildnerin


1989-1992 Padua, Italien
Studium am Centro Maschere e Strutture Gestuali bei Donato Sartori


Seit 1993 Freischaffende Maskenbauerin und Dozentin
Ausstellungen und Workshops zum Thema Maske und Maskieren,
sowie Auftragsarbeiten und Ausstattungen


Seit 1998 Bildhauerin
Objekte und Skulpturen in Holz, Wachs, Stein und Bronze


Seit 2018 Mitglied bei sculpture network
www.sculpture-network.org


Ich lebe und arbeite in Korschenbroich und Limoux/Frankreich


Ausstellungen und Auftragsarbeiten (Auswahl)
2020 historisches Stadtmodell in Bronze für die Stadt Korschenbroich
2020 Kunstfrühling Korschenbroich, Skulpturen in Holz und Bronze
2020 Teloy Mühle, Meerbusch, Skulpturen in Holz und Bronze
2019 MANUFACTUM Staatspreis-NRW-Ausstellung, MAKK Köln, Holzstele
2019 Teilnahme an der discovery art fair cologne
2019 Kult Kunst 2019, Krumbach/Schwaben, Holzstele
2018 „Andreasleiter“ 400x40cm Wandrelief für „Alte Sparkasse“ Korschenbroich
2018 „Polderwesen“ Krimpener Kunstwaard, Kunstroute, NL
2018 Skulptur und Garten, Kempen, Holzobjekte
2016 “Gezeichnet in das Holz“, Galerie Splettstößer, Kaarst, Stelen und Reliefs
2016 Kunstnacht Leverkusen/Christuskirche „Die innewohnenden Kräfte freisetzen“ Skulpturen und Bilder
2015 Galerie „Alte Weberei“, Rödingen, Holzskulpturen
2015 „Hermes Holzarbeiten", Galerie Wortmann, Wegberg
2004 „Verbindungselement II.“ für die Firma ESKA Bärenstein, 3 m hohe Skulptur mit Kopf und Gesichtsfragmenten von 55 Mitarbeitern als Symbol für Wandel, Gemeinsamkeit und Wachstum/Bronze
2003 „Verbindungselement I.“ für die Firma ESKA Chemnitz, 4 m hohe Stele mit Gesichtsfragmenten von ca. 120 Mitarbeitern/Bronze


Alle Ausstellungen zum Thema Maske auf meiner Homepage
www.hermes-kunst.de