Ursula Ringes-Schages

< Ursula Ringes-Schages >


Studium Design und Freie Malerei, FH Niederrhein (Diplom)

Studium Sozialpädagogik, Erziehungswissenschaft,        

Erwachsenenbildung in Düsseldorf, Köln und Hagen (Examen)

Kunsttherapieausbildung, Kölner Schule für Kunsttherapie

Maltherapie (C.G. Jung)  Prof. Dr. Dr. Ingrid Riedel, Konstanz 

Künstlerisches Jahr bei Prof. Jo Bokowski, Alanus-Hochschule für

Bildende Künste, Bonn.

Fortbildung „Psycho-Onkologische Kunsttherapie“, bei Klaus Evertz,

Dr. Mildred-Scheel-Akademie, Köln.

Weitere künstlerische Studien bei Carola Czempik, Berlin.

Langjährige Dozentin in der Jugend- und  Erwachsenenbildung sowie

in der beruflichen Fortbildung und im Klinik-Bereich.

 

Lebt und arbeitet als bildende Künstlerin, Kunsttherapeutin und Coach in Kaarst.

 

Künstlersprecherin der Kaarster Künstler

 

 

Zu meinen Arbeiten

Bei meiner Arbeit reizt mich die Auseinandersetzung mit Farbe, Licht, Transparenz in Verbindung mit Gesteinsmehlen wie Marmor, Basalt, Granit und Schiefer als Ursubstanz der Erde. Meine Malgründe sind Leinwände, Holz  und handgeschöpfte Papiere. Farbpigmente sind eingebettet in  Lasuren, Wachse, Schellack und  feine Papiere und ergeben so reliefartige Strukturen.

So entstehen Arbeiten in abstrakter Formensprache mit Assoziationen zu Landschaft, Natur  und Architektur. Anlässe für meine Arbeiten  finde ich  immer wieder in der  Auseinandersetzung mit meinem Alltag und darüber hinaus mit den existenziellen Fragen des Lebens.

 

Weiteres unter:

www.ursula-ringes-schages.de

www.atelier-urs-art.de

 

Achtung! Das Atelier ist nur sonntags geöffnet!